Bildung

Wärme und Strom von der Sonne aus hochwertigen Anlagen: Ein zentraler Bestandteil der zukünftigen Energieversorgung. Mit der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften leistet Swissolar einen wichtigen Beitrag. 

Ein wichtiger Baustein sind die neuen Berufslehren im Bereich Solarinstallation, die Swissolar gemeinsam mit dem Verein Polybau ab 2024 anbietet. Für Quereinsteiger bieten sich neben den Swissolar-Kursen der Kurs Solarmontage der Solarteurschulen oder die Ausbildung zum Projektleiter Solarmontage mit eidg. Fachausweis an.  

Sind Sie interessiert an einem Einstieg in eine rasch wachsende Branche mit sonnigen Perspektiven? Unsere Agenda bietet Ihnen eine Übersicht dieser und weiterer Bildungsangebote in Ihrer Region.  

Die Solarbranche entwickelt sich rasant, umso wichtiger ist es auch für «Die Solarprofis», dank Weiterbildung auf dem Laufenden zu bleiben. Für den Eintrag ins Fachkräfte-Register ist dies Pflicht. In unserer Agenda finden Sie die entsprechenden Kurse. Wählen Sie dazu zuerst den Typ «Kurs» aus und anschliessend können Sie nach den zugelassenen Kursen für das Qualitätslabel suchen.

Swissolar-Kurse: Die kompakten Kursangebote mit Referent:innen aus der Praxis. Swissolar-Mitglieder erhalten 25 Prozent Rabatt auf den Kurspreis, Mitglieder unserer Partnerverbände (suissetec, Gebäudehülle Schweiz, EIT.swiss und Holzbau Schweiz) erhalten 10 Prozent Rabatt. 

Stellensuchenden empfehlen wir die Swissolar-Stellenbörse.  

 
BE Netze Nottwil, Berufslehre | © Swissolar / Reto Schlatter

bildung

Berufsbildung

Im Schuljahr 2024/25 starten die neuen Berufslehren in der Solarbranche. Die beiden Berufe Solarinstallateur:in EFZ und Solarmonteur:in EBA werden in Zusammenarbeit mit Polybau entwickelt und in das Berufsfeld Gebäudehülle integriert.

Mehr Informationen
 

Haben Sie Fragen zur Bildung?

Die Swissolar Geschäftsstelle in Zürich steht Ihnen für Auskünfte zur Verfügung unter +41 44 250 88 33 oder bildung@swissolar.ch.

Warenkorb