Wenn Solarmodule altern - nach 35 Betriebsjahren noch fit

13. Mai 2019

Die Photovoltaik ist eine relativ junge Technologie zur Erzeugung von Strom, und viele Anlagen sind erst wenige Jahre in Betrieb. Doch auch Solarstrom-Anlagen altern, sie verlieren dabei einen Teil ihrer Leistungsfähigkeit und erfüllen mitunter nicht mehr die geltenden Sicherheitsanforderungen.

Das detaillierte Wissen rund um diesen Alterungsprozess liefert wertvolle Hinweise für die Hersteller neuer Anlagen. Ein Forscherteam der Fachhochschule der Südschweiz in Canobbio (TI) hat nun die erste Photovoltaik-Anlage untersucht, die in Europa Strom ins Netz lieferte. Selbst nach 35 Betriebsjahren ist ein Teil der Solarmodule noch fit für die Stromerzeugung.  

> Zum Fachartikel