Kaum Mehrkosten im Höchstspannungsnetz bei 25% Solaranteil!

30. April 2015

Swissolar begrüsst die Publikation des „Strategischen Netzes 2025“ von Swissgrid. Die extrem detaillierten Simulationen zeigen, dass der Ausbau des Höchstspannungsnetzes für die Energiewende kosten- wie kilometermässig wesentlich moderater ausfällt als noch im „Strategischen Netz 2015“ gedacht. Die sorgfältig ausgewählten und geplanten Ausbauten würden zudem erlauben, mit geringen Zusatzkosten einen sehr hohen Anteil von 25% Solarstrom im Netz zu integrieren. Diese Berechnungen von Swissgrid sind erfreulich, denn sie zeigen anhand des Höchstspannungsnetzes, dass die Schweiz mit der Energiestrategie 2050 auf einem sparsamen und effizienten Weg ist.

Zur Medienmitteilung