Eidgenössisches Starkstrominspektorat

Das ESTI ist Aufsichts- und Kontrollbehörde für elektrische Anlagen und somit auch für PV-Anlagen, die nicht dem Bundesamt für Verkehr BAV unterstehen.

Elektroinstallationen, und damit auch sämtliche PV-Anlagen müssen nach der Erstellung mittels einer Kontrolle einen Sicherheitsnachweis erbringen.

Zudem muss nach einer in der NIV festgelegten Zeit die periodische Kontrolle durchgeführt werden. Dabei unterliegen Eigenversorgungsanlagen, z.B. PV-Anlagen mit oder ohne Verbindung zu einem Niederspannungsverteilnetz, der gleichen Kontrollperiode wie die elektrischen Installationen des Objekts, an denen die Anlage angeschlossen ist (Auszug aus der Niederspannungs-Installationsverordnung, NIV).

  • Grundkurs Installationsbewilligung PV (ESTI-Prüfung)

    Weitere Informationen zu diesem Kursangebot finden Sie hier.

    Nicht unter die Bewilligungspflicht fallen bei PV-Anlagen die Montage der Module und das Stecken von Modulverbindungen mit vorkonfektionierten Kabeln im Dachbereich. Weitere Informationen zur Installationsbewilligung sowie zum Verlegen und Zusammenstecken von Modulen finden Sie im

    ESTI-Bulletin 1/2014