Programm

Die diesjährige Tagung steht ganz im Zeichen der massiv gestiegenen Erwartungen von Politik und Gesellschaft an die Photovoltaik.

Welche Rahmenbedingungen braucht es, damit sie ihren Beitrag zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele der Schweiz leisten kann? Und welche Herausforderungen bezüglich Speicherung, Netzintegration und Fachkräften sind bei einem starken Marktwachstum zu bewältigen? Weitere Schwerpunktthemen sind aktuelle Berichte aus der Forschung sowie zur Integration von PV in die Gebäudehülle.

Es freut uns besonders, dass wir den Nobelpreisträger Jacques Dubochet zu einer Ansprache am Stehdinner gewinnen konnten. Am Schluss des zweiten Tags bildet die Keynote des renommierten Klimaforschers Thomas Stocker ein weiteres Highlight.  

Programm als PDF

  • Donnerstag, 12. März 2020

    Klicken Sie auf + um die Referate der einzelnen Sessionen zu sehen. 

  • Moderation: Peter Toggweiler, Vorstandsmitglied Swissolar, Senior-Experte Basler & Hofmann AG, Zürich 

    9.30 Uhr Begrüssungskaffee
    gesponsert von TNC Consulting AG und Romande Energie AG

    10.15 Uhr Begrüssung und Vorstellung Energy Center (f)
    Yasmine Calisesi, Executive Director EPFL Energy Center CEN, Lausanne

    Photovoltaik-Markt 2019 und Ausblick
    David Stickelberger, Geschäftsleiter Swissolar, Zürich

    So unterstützt der Bund den Photovoltaikausbau (f)
    Joëlle Fahrni, Fachspezialistin Erneuerbare Energien BFE, Bern

    Marktentwicklung Grossanlagen: Europa und Schweiz
    Christoph Sutter, Leiter Division Neue Energien Axpo Solutions AG, Baden

    Gibt es eine Renaissance der grossen Anlagen?
    David Galeuchet, Leiter Marketing Solarmarkt GmbH, Aarau

    Globale PV-Marktperspektiven (f)
    Lionel Perret, IEA PVPS Task 1, Planair AG, Yverdon-les-Bains

    Projekt zur Vereinfachung des administrativen Aufwands
    Lukas Karrer, Leiter Digital Bouygues E&S InTec Schweiz AG, Helion, Zuchwil
    Thomas Bachmann, Geschäftsführer Solarville AG, Winterthur

    12.30 Uhr Stehlunch gesponsert von Ernst Schweizer AG

  • Moderation: Stefan Nowak, Chairman IEA PVPS, Geschäftsführer NET Nowak Energie & Technologie AG, St. Ursen 

    14.00 Uhr Grussbotschaft des Kantons Waadt:
    Die Rolle der Kantone bei der Dekarbonisierung (f) 

    Departement für Bau und Umwelt des Kantons Waadt (DTE), Lausanne 

    Neuigkeiten zur Energiepolitik (f) 
    Benoît Revaz, Direktor Bundesamt für Energie BFE, Bern 

    Marktliberalisierung 
    Michael Frank, Direktor
    Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen VSE, Aarau 

    PV und Technologieentwicklung für eine klimaneutrale Schweiz:
    Was noch alles kommt (f) 

    Christophe Ballif, Direktor
    EPFL PV-Lab und CSEM PV-Center, Neuenburg 

    Massiv gestiegene Erwartungen an die Photovoltaik:
    Ein Geben und ein Nehmen (f) 

    Nationalrat Roger Nordmann, Präsident Swissolar, Lausanne 

    15.45 Uhr Poster-Session und Kaffeepause gesponsert von SI-REN AG

  • Moderation: Pius Hüsser, Geschäftsleiter Nova Energie GmbH, Aarau 

    16.15 Uhr Ein «European Green Deal» für die Solarenergie:
    Das Massnahmenpaket «Saubere Energie für alle Europäer» und
    die Industriestrategie der Europäischen Union (f)
     
    Naomi Chevillard, Policy Advisor SolarPower Europe, Brüssel, Belgien

    Herausforderung Fachkräfte 
    Sabine Perch-Nielsen, Teamleiterin Energieeffizienz und Erneuerbare
    EBP Schweiz AG, Zürich 

    Forum Energiespeicher Schweiz: Roadmap Energiespeicher  
    Thomas Nordmann, Geschäftsführer TNC Consulting AG, Feldmeilen 

    Planung und betriebliche Herausforderungen von Elektrizitätssystemen mit hoher PV-Durchdringung (e) 
    Mario Paolone, Leiter Distributed Electrical Systems Laboratory und
    SCCER FURIES EPFL, Lausanne 

    Die Bedeutung von saisonalen Energiespeichern für das
    Energiesystem der Zukunft 

    Gianfranco Guidati, Manager SCCER Supply of Electricity (SoE) und
    Joint Activity Scenario and Modelling (JASM) ETHZ, Zürich 

    18.00 Uhr Stehdinner gesponsert von RECOMSUNWATT
    mit einer Ansprache von Jacques Dubochet, Universität Lausanne, Nobelpreisträger für Chemie 2017 

  • Freitag, 13. März 2020

    Klicken Sie auf + um die Referate der einzelnen Sessionen zu sehen.

  • Moderation: Séverine Scalia Giraud (f), Vorstandsmitglied Swissolar, Geschäftsleiterin Masai Conseils AG, Cernier

    8.30 Uhr Begrüssungskaffee
    gesponsert von Megasol Energie AG und Services Industriels de Genève (SIG) 

    9.00 Uhr Aktueller Stand Batterien: Technik und Markt 
    Kai-Philipp Kairies, Director Technical Consulting
    Elektrochemische Energiewandlung und Speichersystemtechnik
    ISEA, RWTH, Aachen, Deutschland 

    Netzintegration Photovoltaik und Peak-Shaving 
    Peter Cuony, Leiter Smart-Grid-Lösungen Groupe E AG, Fribourg
    Peter Esslinger, Leiter strategisches Asset-Management BKW AG, Bern 

    ZEV-Abrechnungslösungen:
    Wie man den Überblick im Anbieterdschungel behält 

    Thomas Hofstetter, Projektleiter, PV-Projektentwicklung
    Energie Zukunft Schweiz, Basel 

    Beitrag der Photovoltaik zur Stromversorgung im Winter 
    Christof Bucher, Projektleiter Basler & Hofmann AG, Zürich 

    Aktuelle Entwicklungen im Bereich Wasserstoffanwendungen 
    Stefan Oberholzer, Leiter Forschungsbereich PV BFE, Bern 

    10.45 Uhr Kaffeepause gesponsert von IWB und JinkoSolar Europe

  • Moderation: Stefan Oberholzer, Leiter Forschungsbereich PV, Bundesamt für Energie BFE, Bern 

    11.15 Uhr Solarmodule mit hohem Wirkungsgrad für PV-Freiflächenanlagen (f) 
    David Schuppisser, Chief Business Officer
    Insolight, Lausanne 

    Effizienzvergleich PV-String-Inverter versus
    dezentrale PV-Modulelektronik 

    Franz Baumgartner, Dozent und Leiter Studiengang Energie und
    Umwelttechnik ZHAW SoE, Winterthur 

    Perowskit/Silizium-Tandemsolarzellen:
    Aktueller Stand der Technik (f)

    Quentin Jeangros, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    EPFL IMT PV-LAB, Neuenburg 

    Solaranlagen in der Schweiz mit Luftbildern erkennen und
    analysieren 

    Martin Christen, Dozent für Geoinformatik und Computergrafik
    FHNW, Muttenz 

    Solare Ressourcenbewertung und -prognose 
    Jan Remund, Leiter IEA PVPS Task 16 zu «Solar resources» und
    Leiter Geschäftsbereich Energie und Klima Meteotest AG, Bern 

    Posterprämierung 
    Stefan Nowak, Chairman IEA PVPS,
    Geschäftsführer NET Nowak Energie & Technologie AG, St. Ursen 

    13.00 Uhr Stehlunch

  • Moderation: Eva Mertens, dipl. Architektin ETH/SIA, MAS EN Bau, Geschäftsleitung Nova Energie Impuls AG, Aarau

    14.30 Uhr Integration von 50 Gigawatt Photovoltaik in unsere Gebäude: Was heisst das für Architektur, Materialien und Unterhalt?
    Peter Dransfeld, dransfeldarchitekten ag, Ermatingen (TG)
    Präsident Berufsgruppe Architektur SIA
    Mitglied des Thurgauer Parlaments, Fraktionspräsident Grüne 

    Kurzvorstellungen innovativer Produkte und Lösungen für die
    Schweizer Solararchitektur 

    – Daniel Sägesser, stv. Geschäftsführer
       Megasol Energie AG, Deitingen
    – Michael Katsantonis, Leiter Vertrieb und Marketing (e) 
       Flisom AG, Niederhasli
    – Gazmend Luzi, Geschäftsführer (e)
       Sunage AG, Chiasso
    – Sjef de Bruijn, Geschäftsbereichsleiter Solarsysteme
       Ernst Schweizer AG, Hedingen
    – Patrick Hofer-Noser, Geschäftsführer
       3S Solar Plus AG, Gwatt (Thun) 

    KEYNOTE: Klimakrise – zu spät für 2 °C?
    Thomas Stocker, Professor und Klimaforscher
    Leiter der Abteilung für Klima- und Umweltphysik, Universität Bern 

    16.15 Uhr Ende