Solarwärme

Sonnenkollektoren sind mit jeder anderen Wärmeerzeugung kombinierbar. Thermische Solaranlagen können z.B. für  die Erwärmung des Brauchwarmwassers oder zur Heizungsunterstützung eingesetzt werden.

Vorteile:

  • Die meisten Kantone und viele Gemeinden unterstützen die Solarwärme, bezahlen Förderbeiträge und erlauben Steuerabzüge.
  • Solaranlagen machen unabhängig: Steigende Energiepreise lassen Sie kalt. Und seit der Einführung der CO2-Abgabe auf nicht erneuerbare Energieträger gehören Solaranlagenbesitzer zu den doppelten Gewinnern.
  • Die Sonne ist zuverlässig. Im Duo mit anderen Energieträgern sorgt sie jahraus jahrein für komfortable Wärme und Warmwasser.