Exkursion Solares Bauen 2018

Die diesjährige Exkursion Solares Bauen führt in die Romandie, nach Lausanne und Neuenburg. Im Zentrum steht der Besuch von Praxisbeispielen gelungener Solararchitektur und der Besuch renommierter Forschungseinrichtungen im Bereich des Solaren Bauens und der Solartechnik. Neben den Besichtigungen steht auch der Austausch unter den Teilnehmenden auf dem Programm.

Programm (als PDF)
Zur Anmeldung 

Freitag, 23. November 2018

Individuelle Anreise am Vormittag

Besichtigung und Vorstellung von Forschungsprojekten der EPFL Lausanne

  • Laboratory of Architecture and Sustainable Technologies (LAST)
  • Solar Energy and Building Physics Laboratory (LESO-PB)

Gemeinsames Mittagessen mit Mitarbeitenden der EPFL

Besichtigung von Bauprojekten

  • Silo bleu, Renens
  • Wohnhaus in einem Gutsbetrieb, Chigny, Architekt Prof. Dieter Dietz

Transfer nach Neuenburg
Gemeinsames Nachtessen
Übernachtung im Hôtel des Arts

Samstag, 24. November 2018

Besichtigung und Vorstellung von Forschungsprojekten

  • EPFL und CSEM Labor in Neuenburg
  • Innoparc: CSEM Modulproduktion, Solaxess, Pilotproduktion Heterojunction

Besuch der Ausstellung «emersion Revealing the invisible»
Archäologiemuseum Laténium
Ausstellung mit Solartechnologie von kaleo technology

Besichtigung Projekt Terrakotta-Solardach
Château d‘Auvernier, Milvignes

Gemeinsames Mittagessen
Individuelle Rückreise

Kosten
CHF 290 für Swissolar-Mitglieder
CHF 350 für Gäste (Nicht-Mitglieder)
CHF 200 für Studenten

inkl. Übernachtung im Doppelzimmer, 1 x Frühstück, 1 x Abendessen, Transfers, Organisation
exkl. An-/Abreise, Einzelzimmer-Zuschlag, weitere Mahlzeiten, Getränke

Zur Anmeldung