Solarbildung Schweiz SBS 2020

Solaranlagen werden zum integralen Bestandteil von Neubauten und Sanierungen. Solarprofis® brauchen vertieftes Wissen zur Integration und Interaktion der Solaranlagen mit der Gebäudetechnik und der Gebäudehülle. Auch die Umsetzung der Energiestrategie erfordert zusätzliches Fachwissen.

Mit dem Projekt „Solarbildung Schweiz“, das Swissolar im Auftrag von EnergieSchweiz erarbeitet, werden die Solarprofis® für die Energiezukunft fit gemacht. Das aktuelle Solarwissen wird von ausgewiesenen Fachleuten modular aufbereitet. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit den involvierten Berufs- und Fachverbänden.

Im ersten Schritt werden die Unterrichtsmaterialien zur Photovoltaik bereitgestellt:

36 Unterrichtsthemen werden in 3 Vertiefungsstufen angeboten:

  • Stufe 1: Basis (Grundausbildung, Niveau Lehre)
  • Stufe 2: Fortgeschrittene (Weiterbildung, Niveau  Berufsbildung)
  • Stufe 3: Experten (Niveau Gutachter)

Das neue Schulungsmaterial ist flexibel und einfach nutzbar für Referenten. Die regelmässige Aktualisierung ist sichergestellt. Blended-Learning-Videos für spezifische Themen werden ergänzend angeboten.

Das Schulungsmaterial wird Berufsschulen, Hochschulen, Berufsverbänden und weiteren Bildungsstätten gegen Entschädigung zur Verfügung stehen.

Zeitplan

  • Bis Ende 2017 : Organisation, Initialisierung
  • Mitte 2018: Erarbeitung von Themen mit Priorität 1
  • Ende 2018: Erarbeitung von Themen mit Priorität 2 und weiterer Kursformate
  • Ende 2019: Abschluss 


Beteiligte Partner

  • Auftraggeber: EnergieSchweiz
  • Zuständig für die Umsetzung: Basler & Hofmann  AG , BE Netz AG und Swissolar
  • Partner: suissetec, HSLU


Kontakt

José Martin, Swissolar Bereichsleiter Bildung
martin@swissolar.ch, +41 44 250 88 32