Solarhotels

Hotels sind sehr energieintensive Betriebe. Das durchschnittliche Schweizer Hotel gibt rund 3 % seines Umsatzes, d.h. jährlich rund 50'000 Franken für Energie aus.

Tendenz steigend, denn höhere Strom- und Ölpreise sind absehbar und die Gäste wollen mit Wellness-Angeboten verwöhnt werden. 

Was liegt näher, als den Energiebedarf mit der Sonne zu decken? Für den Einsatz von Solaranlagen im Hotelgewerbe gibt es kaum Einschränkungen.