Qualitätsmanagementsystem

Das Swissolar Qualitätsmanagementsystem „QM-Solarwärme“ basiert auf Validierung (Validierte Leistungsgarantie - VLG) und Kontrolle (aktive Anlagenüberwachung) und garantiert die Planung, Montage und den Betrieb sicherer Solarwärmeanlagen auf dem neusten Stand der Technik. 

 

 

  • Validierung: Die validierte Leistungsgarantie ergänzt die Offerte

    Mit der Erstellung der Ausführungsofferte fertigt der Solarprofi ebenfalls eine VLG an. Dabei wird die geplante Anlage mit dem VLG-Rechner überprüft. Als Ergebnis bekommt man einen PDF-Report, der die bisherige „Leistungsgarantie Sonnenkollektoren“ ersetzt. Fast alle Kantone (Überblick) verlangen als Bedingungen für Förderbeitrage die VLG.

    Die VLG kann auch via Polysun unter "Resultate" und "Spezielle Reports" erstellt werden.  

  • Das HFM2015 schreibt eine aktive Anlagenüberwachung gemäss Vorgaben Swissolar für Solarwärme-Anlagen ab 20 kW thermische Kollektor‐Nennleistung TKN vor (siehe www.kollektorliste.ch und Erläuterungen zur kollektorliste.ch auf Seite 13).

    Definition: Ein Alarm soll aus dem Technikraum heraus an den Anlagenbetreiber, Installateur oder Hersteller gehen. Damit der Anlagebesitzer einen allfälligen Anlagefehler schnell bemerkt und darauf reagieren kann.

    Im Sinne des HFM sind:

    1. Die Steuerung muss die wichtigsten Anlagefehler erkennen. Es ist keine weitere Spezifikation der Anlagefehler definiert, weil man davon ausgehen kann, dass abhängig vom Anlagentyp sinnvolle Parameter überwacht werden.
    2. Die Steuerung muss bei einer Fehlfunktion einen Alarm auslösen, der schnell bemerkt wird. Möglichkeiten dazu sind:
    • SMS/E-Mail an Hausbesitzer, Installateur, Hersteller, Hausverwaltung etc.
    • Alarmsirene
    • Warnlampe im Wohnbereich
    • etc.

    Ausdrücklich nicht ausreichend sind Fehlermeldungen die nur im Keller sichtbar sind (Anzeige auf dem Display, Blinkende LEDs auf der Steuerung, etc.).

    Links:

  • Mit der VLG bestätigt der Solarprofi dem Bauherrn, dass die geplante Solarwärmeanlage hinsichtlich der Dimensionierung den Kriterien von Swissolar entspricht und dass die Offerte inkl. Nebenarbeiten vollständig ist.

    Das Dokument bietet dem Bauherrn damit eine wertvolle Unterstützung u.a. für den Offertenvergleich.